augsburg_icon
Lage_einkaufen

Shopping- und Einkaufsmöglichkeiten sind fußläufig erreichbar.

 

Lage_Schule

Kinderbetreuungs- und Schuleinrichtungen sind in nächster Umgebung.

Modernes Cityleben
mit idyllischem Flair

 

Wie ein Kleinod inmitten der Innenstadt erscheint das Gebiet an der Kahnfahrt als Ort der Ruhe und Erholung. In rund einer Fußminute erreicht man das idyllische Gewässer des äußeren Stadtgrabens, das unterhalb des mächtigen und geschichtsträchtigen Oblatterwalls liegt. Anders als die meisten Augsburger Kanäle fließt dieses Gewässer nicht schnell, sondern ist nahezu stehend. Auf dem Wasser tummeln sich Stockenten und Karpfen schwimmen seicht an der Oberfläche entlang. Auch Biber und gelegentlich Eisvögel kann man mit etwas Glück hier beobachten. In der Bleichstraße 2 hat einst Bertold Brecht seine Kindheit verbracht. Vier benachbarte zweistöckige Häuser sind dort bis heute ein Teil der Haindl’schen Stiftung, für die Brechts Vater nebenamtlich tätig war.

„Vorbei an meinem väterlichen Haus führte eine Kastanienallee entlang dem alten Stadtgraben“, schrieb Brecht.

Heute heißt diese Straße „Bert Brecht Straße“, von der die Klaucke- und Bleichstraße abgehen, und die noch immer von einer wunderschönen, alten Kastanienallee gesäumt ist. Doch neben romantischer Natur und Historie hat die einzigartige Stadtlage des Palais Vivere auch alles für den alltäglichen Bedarf zu bieten. Kindertagesstätte, Grundschule und Gymnasium sind in wenigen Minuten erreichbar, die Innenstadt ist rund einen Kilometer entfernt. In knapp sechs Minuten fährt man auf die A8 Richtung Stuttgart/München, in zehn Minuten auf die B17 Richtung Memmingen/Donauwörth.

Wer urban und strategisch gut gelegen in einer Stadt mit einem hohen Naherholungswert leben möchte, findet im Palais Vivere den idealen Lebensraum.


 


 
lageplan